Neueinrichtung eines NMR-Zentrums

Im bestehenden Gebäude wurde ein Zentrum für Kernmagnetresonanz mit Laboren für den Fachbereich Chemie eingerichtet. Die Räumlichkeiten wurden für die Aufstellung von Spektrometern in Form von Großgeräten hergerichtet und mit der erforderlichen technischen Infrastruktur (Medien- und Elektroinstallation, Lüftung, Kühlung) ausgestattet.
Daten


Nutzfläche ca. 300 m2
Bruttorauminhalt ca. 900 m3
Bauzeit 2008