Umbau eines Ateliergebäudes mit Aufzugsanbau

Ein Ateliergebäude weist schon qua Historie eine einzigartige Atmosphäre auf. Diese sollte beim Umbau zu einem dreigeschossigen Wohnhaus unbedingt erhalten bleiben. Eingelöst wurde dieses Ziel durch eine loftartige Konzeption, die Mauern und Böden im ursprünglichen Sichtbeton beließ und auf eine Parzellierung durch Zwischenwände verzichtete. Definiert werden die jeweiligen Wohnbereiche nunmehr durch schmale Schiebetüren sowie eigens entworfene, von einem italienischen Partnerunternehmen als Einzelstücke gefertigte Möbel und Einrichtungsgegenstände. Besondere Blickfänge sind etwa die nachträglich eingebaute Wendeltreppe und die von der Decke hängende offene Feuerstelle. Einen weiteren Höhepunkt stellt im wahrsten Sinne des Wortes der großflächige Dachgarten samt Outdoorküche und Dusche dar, zu dem die Bewohner über einen frei stehenden Aufzug gelangen – auf direktem Wege zu ihrer ganz eigenen Oase der Ruhe.

Flächen nach DIN 277-1  
Nutzungsfläche 700 m²
Brutto-Grundfläche 880 m²
Brutto-Rauminhalt 2400 m³
   
Leistungen  
Gebäudeplanung LPH 01 - LPH 08
   
Bauzeit  
LPH 08 09.2013 - 09.2014

Zurück

Weitere Projekte